Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Die Firma Georg H. Knickmann (im folgenden: „Knickmann“) betreibt im Internet zu gewerblichen Zwecken die Website www.schul-knickmann.de und bietet seinen Kunden auf dieser Website Möbelartikel zum Kauf an.

1. Vertragspartner
2. Vertragsschluss
3. Preisgestaltung
4. Lieferbedingungen
5. Preisgestaltung und Lieferbedingungen für den Versand außerhalb Deutschlands
6. Zahlungsbedingungen, Vertragstextspeicherung und Datenschutz
7. Eigentumsvorbehalt
8. Gewährleistung und Garantiebedingungen
9. Gerichtsstand



1. Vertragspartner

1.1 Die AGB gelten für die gesamten Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und KNICKMANN in Deutschland.

1.2 Alle Vereinbarungen, die zwischen KNICKMANN und dem Kunden im Zusammenhang mit den Kaufverträgen getroffen werden, sind in den AGB und dem Kaufvertrag schriftlich niedergelegt.


2. Vertragsschluss

2.1 Die Vertragssprache ist deutsch. Sämtliche Angebote sind freibleibend in Bezug auf technische Änderungen sowie sonstige Änderungen, wie etwa in der Form, Farbe und / oder im Gewicht des Produkts. Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Firmen, Gewerbetreibende, Freiberufler, Vereine, Behörden, Schulen und Universitäten sowie alle anderen öffentlichen Einrichtungen innerhalb Deutschlands. Das Angebot richtet sich nicht an Endverbraucher im Sinne des BGB und der Preisangabeverordnung.

2.2 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog, der zur Abgabe eines Angebots auffordert. Nach Eingabe der persönlichen Daten durch den Kunden und durch Anklicken des Buttons “jetzt bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung (Angebot auf Abschluss eines Vertrags) über die im Warenkorb enthaltenen Waren/Dienstleistungen ab.

2.3 Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung Seitens KNICKMANN folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Die Annahme des Kaufvertrages hängt von KNICKMANN ab und kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung (Annahme des Angebots) per Email, Telefon oder Lieferung der Waren zustande.


3. Preisgestaltung

3.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. In den auf der Webseite angegebenen Preisen ist die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer noch nicht enthalten, sondern wird erst am Ende des Bestellvorgangs und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Sofern nicht anders beschrieben, verstehen sich die angegebenen Preise für jeweils ein Stück. In den Abbildungen verwandtes Dekorationsmaterial ist im Preis nicht enthalten.

3.2 Die Geltungsdauer der befristeten Angebote erfahren Sie unter „Sonderposten“. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

3.3 Für Bestellungen unter ¤ 100,00 netto (¤ 119,00 brutto) berechnen wir einen einmaligen Mindermengenzuschlag in Höhe von ¤ 7,00 netto (¤ 8,33 brutto), der im Bestellvorgang und in der Rechnung gesondert ausgewiesen wird.

3.4 Im Übrigen verstehen sich die Preise innerhalb Deutschlands frei Haus, ohne zusätzliche Kosten für Verpackung und/oder Versand.


4. Lieferbedingungen

4.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung gegen Rechnung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse innerhalb Deutschlands. Angaben über die voraussichtliche Lieferzeit gelten ab dem Datum unserer Auftragsbestätigung und sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesichert wurde.

4.2 Sofern ein privatwirtschaftliches Unternehmen erstmalig bei uns erwirbt, behalten wir uns vor, nur gegen Vorkasse (vorherige Rechnungsstellung) zu liefern.


5. Preisgestaltung und Lieferbedingungen für den Versand außerhalb Deutschlands

Die Preise im Online-Shop und die unter Punkt 4. genannten Lieferbedingungen gelten nicht für den Versand außerhalb Deutschlands, der gesondert vereinbart werden muss. Die für das Ausland geltenden Konditionen teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne im einzelnen mit.


6. Zahlungsbedingungen, Vertragstextspeicherung und Datenschutz

6.1 Unsere Rechnungen gegenüber öffentlichen Einrichtungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum mit 2 % Skonto, innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu bezahlen. Unsere Rechnungen gegenüber privatwirtschaftlichen Unternehmen sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu bezahlen. Wir behalten uns vor, Neukunden aus dem nicht öffentlichen Bereich um Vorkasse zu bitten.

6.2 Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit – auch vor Vertragsschluss – unter dem Link „AGB“ einsehen, von dort herunterladen oder speichern. Wir speichern Ihre Bestelldaten nach den maßgeblichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und senden Ihnen diese zusammen mit unseren AGB per E-Mail zu.

6.3 Datenschutz und insbesondere das Gebot der Datenvermeidung genießen bei KNICKMANN höchste Wertschätzung. Sie können unseren Onlineshop anonym besuchen, um unser Angebote kennen zu lernen. Wenn Sie einkaufen möchten, speichern wir Ihre Daten nur mit Ihrem Einverständnis. Im Falle eines Vertragsschlusses erheben und verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in unserem Hause und nutzen diese für die Dauer der Vertragsabwicklung, d.h. für die Auftragsabwicklung, Zustellung sowie Abrechnung. Alle von Ihnen eingegebene Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

6.4 Knickmann erteilt Ihnen unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie können bei uns jederzeit die Berichtigung, Sperrung oder Löschung der bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten veranlassen.


7. Eigentumsvorbehalt

Sollte eine Lieferung aufgrund Vereinbarung mit dem Kunden nicht gegen Vorkasse erfolgen, so geht das Eigentum an der gelieferten Ware erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden über. Solange KNICKMANN noch Eigentümer der Ware ist, hat der Kunde KNICKMANN unverzüglich zu informieren, wenn Dritte Rechte an der Ware, gleich welcher Art, geltend machen.


8. Gewährleistung und Garantiebedingungen

8.1 Die Gewährleistung ist ausgeschlossen bei Mängeln infolge fehlerhafter (Fremd-) Anwendung, falscher Behandlung der Ware oder seines Zubehörs oder durch Verschleiß bei Überbeanspruchung / falscher Pflege. Im übrigen richten sich Gewährleistungs- und Garantiebedingungen nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit nicht nachfolgend etwas anderes geregelt ist.

8.2 Die bloße Präsentation der Artikel auf der Website ist im Zweifel als reine Leistungsbeschreibung anzusehen, keinesfalls als Garantie für die Beschaffenheit oder Haltbarkeit der Waren. Eigene Garantien von KNICKMANN müssen ausdrücklich schriftlich im einzelnen als solche bezeichnet werden. Garantierklärungen Dritter, insbesondere Herstellergarantien, bleiben hiervon unberührt.


9. Gerichtsstand

Soweit der Kunde Unternehmer oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögens ist, wird als Erfüllungsort für sämtliche aus dem Vertragsverhältnis entspringenden Verpflichtungen einschließlich etwaiger Gewährleistungsansprüche sowie als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von KNICKMANN in Hamburg vereinbart.

Zurück